Sinnesparcours

Sinnesparcours

Mitmachstationen zum Thema "Ernährung" und "Natur"

An sechs Mitmachstationen gehen die Besucher den Fragen nach: Wo kommt unser Essen her? Woraus bestehen unsere Lebensmittel? Und wie werden sie hergestellt?

Die Stationen bieten kleine Aufgaben, bei denen beispielsweise Schokolade nach Kakaogehalt sortiert, Früchte ertastet und den entsprechenden Säften zugeordnet werden sollen oder erforscht wird, welche Arbeitsschritte nötig sind, um aus Rüben Zucker herzustellen. An der Kochstation werden industriell gefertigte Lebensmittel untersucht und selbst hergestellt wie zum Beispiel Brause, Butter oder Weingummi. Naschen erwünscht! Bei Bedarf wird die Küche zur Werkstatt, zum Beispiel wenn aus Pflanzenfasern Schnüre oder aus Zellstoff Papiere werden.

 

Der Sinnesparcours bietet:

  • Flexiblen Einsatz drinnen und draußen
  • Sechs Mitmachstationen zum Schmecken, Riechen, Fühlen, Hören, Sehen und Kochen
  • Raumbedarf 3 x 6 m
  • Betreuung durch ein bis zwei Museumspädagoginnen
  • Ausleihe inklusive Ausstattung und Verbrauchsmaterial
  • Ausleihe stunden- oder tageweise
  • Grundpauschale für Vor- und Nachbereitung 200 €
  • Durchführung je Stunde und Pädagoge 45 €
  • Verbrauchsmaterial berechnet sich nach Thema und Dauer der Durchführung

 

Themenliste Sinnesparcours:

  • Milch
  • Getreide
  • Obst
  • Saft
  • Gemüse
  • Apfel
  • Knollen und Wurzeln
  • Weihnachten
  • Kräuter und Gewürze
  • Ostern
  • Fleisch
  • Honig
  • Zucker und andere Süßigkeiten
  • Schaf
  • Schokolade
  • Brot
  • Nutzpflanzen
  • Wald
  • Wasser
  • Feuer und Licht
  • Stoffe und Textilien
  • Vegetarisch und Vegan
  • Kaffee und Tee
  • Papier

 

> Download Flyer